- Literatur -

Da ich immer wieder mal gefragt werde, was es denn so für philosophische Literatur gibt und welche davon wirklich lesenswert (und verständlich) ist, habe ich mir schon vor einiger Zeit überlegt eine weitere Kategorie in meinem Blog zu erstellen.

 

Sie nennt sich "Literatur" und ist oben im Menü zu finden, damit man sich nicht durch die ganzen Blogeinträge suchen muss.

 

Dabei soll es nicht nur um die Klassiker der Philosophie gehen, sondern auch um neuere Werke oder um Bücher, bei denen man es vielleicht auf den ersten Blick gar nicht erkennt.

 

Ich denke, das könnte für Interessierte ganz hilfreich sein, aber auch für jene, die vielleicht erst gerade ein Buch veröffentlicht haben und es hier


vorstellen lassen möchten, weil sie der Meinung sind, dass es in den philosophischen Bereich passt.

 

In den nächsten Tagen (ich weiß, ich brauche immer ein bisschen, aber ich hab ja auch so viel zu tun) werde ich mit einem Buch anfangen, welches mir sehr gut gefallen hat und obwohl es recht klein und unscheinbar daherkommt, ist der Inhalt, zumindest meines Erachtens nach, gewaltig und tiefgehend.

 

Die Rede ist von "Bartleby, der Schreiber" von Herman Melville (für alle, die sich vorbereiten wollen in eine Diskussion einzusteigen).

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0