Buchmesse Leipzig

Hier ein kurzer Hinweis für diejenigen, die trotz der abgesagten Buchmesse in Leipzig sein sollten.

 

Hans Martin Esser wird am Freitag, den 13.03.2020, um 16 Uhr, vor dem Alten Rathaus (Markt 1) eine Lesung halten, die ursprünglich auf der Buchmesse stattfinden sollte.

 

Er liest aus seinem Buch "Die große Klammer - Eine Theorie der Normalität".

 

Das Buch steht derzeit auch auf der Liste der noch wartenden Rezensionen und wird in Zukunft auch noch einen eigenen Beitrag erhalten.

 

Wer sich jedoch zuvor schon einmal einen Eindruck verschaffen möchte, dem lege ich die Lesung von Herrn Esser nahe.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0