Philosophiebücher kostenlos lesen, geht das?
Philosophiebücher kostenlos lesen, geht das?

Philosophiebücher kostenlos lesen, geht das?

Dieser Artikel könnte gerade einige Schülerinnen und Schüler interessieren, aber natürlich auch Menschen bei denen das Geld nicht immer so locker sitzt (bspw. Studenten), denn dieses Mal geht es darum, dass man Philosophiebücher kostenlos oder für wenig Geld lesen kann.

Besonders für den Unterricht kann es hin und wieder hilfreich sein, wenn man sich das eine oder andere Buch direkt vornehmen kann und nicht nur auf die Unterlagen aus dem Unterricht angewiesen ist.

Gleichzeitig kann es für jene, die ein größeres Interesse an der Philosophie hegen, dann und wann kostspielig sein, sich immer neue Werke zu besorgen.

Wirklich neue Werke, die erst aktuell erschienen sind, wird man in der Regel nicht kostenlos bekommen, weil die Autoren und Verlage etwas damit verdienen wollen. Es ist also ganz selten, dass ein Autor sein Werk einfach so verschenkt.

Ist jedoch ein Autor vor über 70 Jahren gestorben, so gilt sein Werk als gemeinfrei und ist somit für jeden kostenlos.

Mit diesem Beitrag möchte ich aufzeigen, dass es auch günstige Möglichkeiten gibt an viele Philosophiebücher zu gelangen, wenn auch nicht an alle.

Inhaltsverzeichnis

Möglichkeiten Philosophiebücher günstig zu erwerben

Philosophiebücher kostenlos lesen ist das möglich?

Möchte man Bücher immer noch gerne in Papierform haben, weil man die Haptik oder den Geruch mag oder vielleicht sich gerne Notizen darin macht, dann gibt es die einfache Variante von diversen Seiten, sich diese gebraucht zu kaufen.

Oft sind die Bücher in gutem Zustand bzw. die jeweiligen Verkaufsseiten verweisen auf die Art des Zustandes hin. Als Beispiele sein Ebay oder Medimops genannt, die viele Bücher schon günstig anbieten.

Es gibt aber auch Anbieter wie bspw. Humboldt & Mommsen, die geisteswissenschaftliche Literatur zu einem weitaus günstigeren Preis anbieten, als er es normalerweise ist, weil die Bücher z.B. leichte Lagerspuren etc. haben; was ja am Inhalt des Buches nichts ändert.

Auf dem einen oder anderen Flohmarkt sind auch immer mal wieder Bücher aus Hausauflösungen oder ähnliches zu finden, wobei deren Zustand stark variieren kann und manchmal sehr dürftig sein können.

Das sind aber nur Ideen für diejenigen, die eben Bücher gerne direkt in der Hand halten und besitzen wollen.

Was ebenso möglich ist, sind Flatrates für E-Books, die, je nach Menge der zu lesenden Bücher, günstiger ausfallen kann, als sich alle E-Books einzeln zu kaufen.

Fast kostenlose Bücher

Bibliotheken werden immer weniger genutzt, obwohl diese oft noch ein umfangreiches Angebot haben und zudem für einen relativ kleinen Preis für eine Jahreskarte nehmen.

Natürlich kann man in dem Fall nicht in den Büchern herumkritzeln und sie gehören einem nicht, aber man kann sich innerhalb einer gewissen Zeit mit den jeweiligen Büchern beschäftigen.

Interessanterweise bieten viele Bibliotheken ihre Bücher auch schon zur digitalen Ausleihe an, was für den einen oder anderen sicher praktisch sein wird; auch hier wird ein Bibliotheksausweis benötigt.

Zumal muss man ein Buch ja nicht unbedingt besitzen, egal ob digital oder in Papierform.

Fast kostenlos hingegen sind die Bücherboxen, die in vielen Städten stehen. Also bezahlen muss man für sie nichts, was sie eigentlich kostenlos macht, aber wenn man sie ausgelesen hat, sollte man sie wieder zurückbringen oder im Gegenzug welche der eigenen Bücher dort abstellen.

Funktioniert fast wie eine Bibliothek, nur ohne Jahreskarte und mit viel weniger Auswahl und wenn man die Bücher zurückbringen will, sollte man sich auch nichts darin notieren.

Das sind einige Möglichkeiten, wie man günstiger oder teils kostenlos an Bücher kommt, wenn man sie denn direkt in der Hand halten will.

Aber jetzt wollt ihr wahrscheinlich wissen wie ihr komplett kostenlos an Bücher kommt und damit arbeiten könnt.

Kostenlose Philosophiebücher

kostenlose Philosophiebücher auch über Tablet und andere Medien möglich

Was ihr benötigt und viele Familien haben, ist ein Amazon-Account mit Prime-Abo*. Für Studenten gibt es dieses Abo übrigens nur für die Hälfte, was der einen oder anderen Familie sicher zu Gute kommt.

Dort sucht ihr nach Philosophiebüchern und sortiert die Reihenfolge nach dem günstigsten Preis. Zum Lesen der Bücher benötigt ihr aber nicht unbedingt ein Kindle, sondern es gibt auch eine kostenlose Kindle-App, mit der ihr auf verschiedenen Tablets diese Bücher lesen könnt. Dazu müsst ihr nur euer Amazon-Konto mit der App verbinden und schon könnt ihr dort eure Bücher lesen, wie auf einem Kindle – auch wenn die Einstellungen etwas anders sind.

Aber natürlich findet ihr dort nicht nur kostenlose Philosophiebücher, sondern auch viele andere Themengebiete, die euch vielleicht interessieren bspw. der klassischen oder modernen Literatur.

Aber es gibt auch andere Plattformen, die ein ähnlich umfangreiches Angebot vorweisen.

Bei Thalia muss man sich vorher ebenso registrieren, hat dann aber, neben kostenpflichtigen Büchern, viele Tausend kostenlos. Steht also Amazon in nichts nach und auch die Registrierung sollte kein allzu großes Hindernis sein.

Auch das Project Gutenberg ist eine gute Anlaufstelle, jedoch liegen die mit Deutschland im Streit um Lizenzen und somit ist deren Seite nur über ein VPN zu erreichen.

Die Bücher selbst sind ausschließlich auf Englisch – jedoch gibt es Abhilfe mit dem Projekt Gutenberg-DE. Hierbei handelt es sich um ein Partnerprojekt der englischen Version, mit dem Unterschied, dass hier die deutschen Werke kostenlos zu finden sind.

Die Dateiformate sind sowohl auf der englischen als auch der deutschen Seite in verschieden Varianten zu erhalten.

Für die unterschiedlichen Dateiformate gibt es auch verschiedene Apps, die euch das Lesen einfacher machen und gängige Formate unterstützen.

Das sind natürlich nicht die einzigen Seiten, die es gibt, sondern noch viele mehr. Jedoch haben die kleineren oder weniger bekannten Seiten auch eine geringere Auswahl an kostenlosen Büchern.

Sollte mir zu einem späteren Zeitpunkt noch eine tolle Seite mit vielen kostenlosen Büchern unterkommen, werde ich diese hier gerne nachtragen, damit die Auswahl an kostenlosen Büchern weiterhin wachsen kann.

Habt ihr euch schon kostenlose Bücher geholt?

Kennt ihr Seiten, auf denen man noch viele weitere kostenlose Philosophiebücher findet?

Schreibt mir in die Kommentare!

*Afilliate Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.