Suche
Close this search box.

Denkatorium

Denkatorium: Philosophieren Schule Rezensionen Blog Podcast

Kulturelle Aneignung

Kulturelle Aneignung 

[…] Kulturelle Aneignung kann man auf Frisuren, Kleidung, Symbolik, Sprache oder Kunst anwenden. 

Der Schwerpunkt liegt dabei nicht immer in der kommerziellen Nutzung, sondern generell im Übernehmen der kulturellen Anteile. […]

Weiterlesen »
wer wagt gewinnt poster

Wer wagt gewinnt – oder doch nicht?

Manchmal stolpert man ja im Alltag über philosophische (gewinn) Fragen oder aktuelle Themen, die nicht immer ganz offensichtlich sind. Dann und wann kann das ziemlich verwirrend sein, wenn man nicht alles was gesagt oder propagiert wird, einfach so hinnimmt, sondern

Weiterlesen »
Kyniiker der Antike oder doch andere Persönlichkeiten?

Der Kynismus, einfacher Minimalismus oder doch mehr?

Spricht man von der Antike, dann kommen meistens ganz schnell einige Philosophen ins Spiel, wie Sokrates, Platon oder Aristoteles; neuerdings werden auch einige Stoiker (auf die ich in einem anderen Artikel eingehen werde) in den Vordergrund gerückt. Gut, deren Einfluss

Weiterlesen »
absolute freiheit möglich durch fortbewegungsmittel?

Können wir absolute Freiheit erlangen?

Das macht es auch so schwierig unsere Freiheit und somit unsere absolute Freiheit, einzuordnen, gerade wenn wir unser Ego (im negativen Sinne) immer stärker pflegen, dann sehen wir nicht nur unsere Freiheit ständig bedroht, sondern wir sehen sie auch noch im Garten des Nachbarn und darüber hinaus.

Weiterlesen »
star wars sturmtrupller

Die Philosophie in Star Wars überschätzt?

In der aktuellen (damaligen) Abenteuer Philosophie (Nr. 148) wird ein Thema aufgegriffen, bei dem es sich, meiner Meinung nach, lohnt, mal etwas genauer hinzuschauen. Es nennt sich „Star Wars: Die Welt brauch Jedi-Ritter“. In eigener Sache Doch vorab etwas Eigenes,

Weiterlesen »
transhumanismus und komfort durch künstliche intelligenz?

Transhumanismus und Komfort?

In letzter Zeit beschäftige ich mich wieder vermehrt mit dem Thema das Transhumanismus. Dahingehend hatte jemand in einer Diskussion gefordert, dass die Transhumanisten u.a. dafür einstehen sollten, dass Erfindungen gefördert werden, die z.B. die Ernährungsweise des Menschen so beeinflussen, dass

Weiterlesen »
der allegonaut

Rezension: Der Allegonaut

[…] Ich muss gestehen, ich bin immer skeptisch, wenn ich ein Buch in die Finger bekomme, gerade wenn es sich um Romane handelt, die versuchen Philosophie zu verarbeiten. Was daran liegt, dass ich als schwierig erachte Philosophie in Romanen gut zu thematisieren.

Dennoch lasse ich mich gerne eines Besseren belehren und manchmal wird man dafür auch belohnt. René Kempel, Autor des oben genannten Buches hat hier ein beachtliches Werk geschaffen. […]

Weiterlesen »